Kethera – Ketamin-augmentierte Psychotherapie

Viele Menschen können bei der Behandlung psychischer Erkrankungen mittels klassischer Psychotherapie ebenso wenig profitieren, wie durch die Behandlungs mit Psychopharmaka.

Unser Therapieangebot: Ein Grundlegender Umbruch in der Behandlung psychischer Erkrankungen

Die Behandlung mit Ketamin-assistierte Psychotherapie verbindet zwei bisher unverbundene Bereiche: Durch die kurzfristige Gabe des Medikaments Ketamin über einzelne Sitzungen hinweg wird ein vertiefter Bewusstseinszustand erzeugt, der durch psychotherapeutische Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung auf einer tiefen Ebene Heilungsprozesse anstoßen kann.

Wem eine KAP helfen kann

Depressionen: Laut wissenschaftlicher Studien profitieren 71% der Patienten, welche von klassischen Verfahren nicht profitieren konnten. Durch die KAP kann auch nach langem Krankheitsverlauf durch veränderte Bewusstseinszustände ein Prozess der Veränderung in Gang gebracht werden. Dabei machen wir uns den direkt eintretenden antidepressiven Effekt des Ketamins zunutze.

Ängste: Es gibt wissenschaftliche Hinweise, dass die KAP auch bei Ängsten erfolgreich eingesetzt werden können, wenn eine medikamentöse oder psychotherapeutische Behandlung keine Veränderung herbeigeführen konnte.

Zwänge:

 

Ängste, Zwänge, Posttraumatische Belastungsstörung, chronische Schmerzen, etc.

 

Wissenschaftliche Wirksamkeitsbelege nehmen zu

Die Gabe von Ketamin hilft Menschen mit Depressionen, die von klassischen Behandlungsverfahren nicht profitieren konnten in durchschnittlich 71% der Fälle. Es gibt immer mehr wissenschaftliche Studien, welche die positiven Effekte der KAP bei Ängsten, Zwängen, Posttraumatischen Belastungsstörungen, Essstörungen, chronischen Schmerzstörungen und anderen psychischen Erkrankungen nahelegen.

Ihr Weg in der Ketamin-assistierten Psychotherapie

  1. Kontaktieren Sie uns persönlich bei einem Informationsabend oder während unserer Sprechstunde
  2. Wir klären mit Ihnen, ob wir eine KAP durchführen können und bereiten Sie umfassend auf die Behandlung vor.
  3. Unter ärztlicher Fürsorge wird Ketamin verabreicht, die Effekte psychotherapeutisch begleitet und anschlließend therapeutisch aufgearbeitet.

 

Besonderheiten bei Kethera

Bei Kethera stehen Sie als Individuum im Mittelpunkt. Ihre Sicherheit und Integrität ist unser höchstes Gut. Für Ihre individuellen Bedürfnisse stehen Ihnen nur bei Kethera Plusleistungen, wie eine umfassende Mikronärstoffanalyse zu Verfügung. Gemeinsam entwickeln wir so anhand Ihrer Wünsche ein individuelles Behandlungsprogramm.

Bei der Behandlung mit Ketamin haben wir unser Verfahren optimiert. Wir orientieren uns an den erfolgreichsten Protokollen unserer internationalen Partner. Ein gewisser Grad an Standardisierung sichert dabei unsere Behandlungsqualität ab.

Entsprechend unseres biopsychosozialen Behandlungsmodells gehen wir davon aus, dass Heilung dort entsteht, wo sich auch Krankheit zeigt: Auf biologischer, psychischer, sozialer und existenzieller Ebene. Unser Behandlungsangebot ist so abgestimmt, dass eine Wirkung in allen vier Bereichen erzielt werden kann.

Ihre Behandler

Wir sind ein interdisziplinäres Behandlungsduo bestehend aus Dipl. Psych. Uwe Waldmann, einem niedergelassenen, approbierten Psychologischen Psychotherapeuten (TfP) und Dr. biol. Christian Selig, Facharzt für Notfallmedizin mit Niederlassung in privater Praxis für Mikronährstoffmedizin. Gemeinsam haben wir mit dem Know How aus zwei Fachbereichen ein einen Behandlungsansatz geschaffen, den wir Ihnen zur Verfügung stellen möchten.

Anwendungsbereiche

Die bisher umfassensten Studienergebnisse liegen bisher für behandlungsresitente Depressionen vor. Vielversprechende Einzelergebnisse gibt es aber auch im Bereich der posttraumatischen Belastungsstörungen, Angststörungen, psychomatischen Beschwerden.

 

 

Behandlungsablauf

Die Behandlung erfolgt entsprechend 4 Schritten:

0 Kontaktaufnahme

1 Vorbereitungssitzungen

2 Ketaminsitzungen (1-6 mal)

3 Integrationssitzungen

4 Nachbehandlungszeitraum

5 Booster-Sitzungen

 

Kontakt

Dipl. Psych. Uwe Waldmann

Wilhelmstr. 3

97070 Würzburg

 

0931 4652610

Sprechzeiten:

Mi. 12:00 -13:00